Deutschland-Tourismus.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Deutschland-Fotos | Deutschland-Videos | DrohnenflugVideos | Gastgeber | Panorama | ?

Endorfer Turmwindmühle, nahe der Konradsburg im Harz.

Die Endorfer Turmwindmühle liegt zwischen den Flüssen Eine und Selke an der Landstraße bei Endorf auf einer Hochebene unmittelbar im Vor Harz.

Der herrliche Blick ins Land reicht vom Brocken im Westen bis hin zum Petersberg im Osten. Verschiedene Mühlenbesitzer sind bekannt: so zum Beispiel weiß man von Unstimmigkeiten beim Bau der Windmühle von Gottlieb Andreas Teubner im Jahre 1824. Die Turmwindmühle wurde im Jahre 1857 gebaut. Der Mühlenbesitzer Johann Gottlieb Claus stellte einen Antrag, in dem es hieß: „…zur Anlegung einer neuen Windmühle an Stelle seiner abgebrannte alten…“.

Ursprünglich war die Endorfer Windmühle mit zwei Mahlgängen ausgestattet. Erst nachträglich wurde ein Walzenstuhl eingebaut. Über viele Generationen diente die Mühle den Bauern der umliegenden Ortschaften, um aus ihrem Korn Mehl zu mahlen bzw. Tierfutter zu schroten. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Mühlenbetrieb eingeschränkt und nur noch Futterschrot hergestellt bzw. Hafer gequetscht. Seit 1972 standen die Räder in dieser Mühle still.

Öffnungszeiten:
Aktuelle Öffnungszeiten Turmwindmühle Endorf zu erfragen bei Förderkreis Konradsburg e.V.
im Web: www.konradsburg.com


Harzer Schwermetalle – kann man Pilze und Beeren aus dem Harz bedenkenlos essen?

Vortrag am Sonntag, 21. Mai 2017 in Sankt Andreasberg Die Harzer Schwermetalle in der Umwelt – Altlasten mit unsichtbaren Gefahren und ansehnlicher Flora. Kann man Pilze und Beeren aus dem Harz bedenkenlos essen? Armeria maritima – Die Hallersche Grasnelke – eine schwermetallanzeigende Pflanze / Foto von Kison Braunlage-Sankt Andreasberg. Immer wieder machen die bergbaulichen Altlasten […]

weiterlesen »


Gartenträume Überherrn 2017 – Der grüne Treffpunkt

Vom 25. bis zum 28. Mai 2017 Die Gartenträume Saison startet schon bald! An insgesamt 11 Standorten, sowohl Indoor als auch Outdoor, findet die beliebte Messe für Gartenfreunde statt. 2017 findet die grüne Messe vom 25. bis 28. Mai auch wieder auf dem Linslerhof in Überherrn statt. Garten- und Landschaftsbauer lassen paradiesische Modellgärten und Naturräume […]

weiterlesen »


Sagen – Burg Regenstein bei Blankenburg im Harz

Einstmals wurde im Verlies der Burg Regenstein eine der schönsten Jungfrauen des Landes gefangengehalten, weil sie die Liebe des Grafen von Regenstein verschmähte. Mit einem Diamantring kratzte sie einen Spalt in den Fels, welcher nach einem Jahr so groß war, dass sie hindurchkriechen und fliehen konnte. Nach ihrer Flucht kehrte sie mit ihren Angehörigen auf […]

weiterlesen »


Berlin – Sehenswürdigkeiten, der Alexanderplatz

Ob in den 1920er Jahren, zu DDR-Zeiten oder heute: Der berühmte Alexanderplatz war und bleibt einer der lebendigsten Plätze Berlins. Der Alexanderplatz, im Volksmund Alex genannt, ist ein zentraler Platz und Verkehrsknotenpunkt in Berlin-Mitte. Er ist einer der meistbesuchten Plätze und zugleich eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts wurde […]

weiterlesen »


Sommerfahrplan 2017 der Harzer Schmalspurbahnen tritt in Kraft

Erstmals teilweise Schienenersatzverkehr aufgrund von Personalmangel Ab 29. April ist bei der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) der diesjährige Sommerfahrplan in Kraft. Während der Zugverkehr auf der Harzquer- und Brockenbahn im Vergleich zum Vorjahr unverändert durchgeführt wird, müssen einige Züge der Selketalbahn aufgrund von Personalmangel erstmals im Schienenersatzverkehr mit Bussen gefahren werden. Ziel der HSB ist […]

weiterlesen »


Unser Harz im Mai 2017 – Martin Luther im Harz, Sanatorium Dr. Barner und die Walkenrieder Mönche

Zum Reformationsjubiläum 1517 – 2017: Martin Luther war im Harz; Heinrich der Erste, Otto der Große und die Ungarn – Was vor über tausend Jahren im Nordharzvorland geschah; Das Sanatorium Dr. Barner in Braunlage; Die Walkenrieder Mönche waren nicht die Väter der Oberharzer Wasserwirtschaft Wir feiern das Lutherjahr mit einer Fülle an Veröffentlichungen und Veranstaltungen. […]

weiterlesen »


Beginn der Brockengartensaison am 15. Mai 2017 im Harz

Auch in diesem Jahr hat sich gezeigt, dass es sinnvoll ist, erst Mitte Mai mit der offiziellen Gartensaison zu beginnen. Der Brockengarten am 10. Mai 2017, im Vordergrund die Gewelltrandige Primel (Primula marginata). Foto von Gunter Karste, Nationalpark Harz Der leichte Schneefall Anfang Mai und die niedrigen Temperaturen haben 2017 dazu beigetragen, dass bisher nur […]

weiterlesen »


Arche Nebra – Veranstaltung: Thementag: Das Gold der Sterne

Samstag, 03. Juni 2017 Ort: Arche Nebra, Planetarium Mit Aktivangebot »Blattvergolden«, Familienvortrag und Live-Planetariumsshow. Thementag: Das Gold der Sterne 11–16 Uhr Aktivangebot: Blattvergolden Mit echtem Blattgold werden ganz alltägliche Gegenstände in wertvolle Objekte verwandelt. 16 Uhr Familienvortrag: Das Gold der Anden – Fluch und Mythos Sagenhafte Goldschätze waren das Ziel der Europäer bei der Entdeckung […]

weiterlesen »


Geotop-Tagung im Geopark Harz vom 18. bis 21. Mai 2017 in Goslar

Von der „Klassischen Quadratmeile“ bis ins 21. Jahrhundert – Geotope im Wandel der Zeit im Dreiländereck Niedersachsen – Sachsen-Anhalt – Thüringen Goslar. Das Erzbergwerk Rammelsberg liegt inmitten der „Klassischen geologischen Quadratmeile“, die den Pionieren im 18. und 19. Jahrhundert auf engem Raum die Grundlagen ihres Fachgebietes vor Augen führte. Die Achtermannkuppe ist einer der interessantesten […]

weiterlesen »


Zeppelin-Flug über München

Der Zeppelin flog wieder über München (3.5.2017) Was für ein Anblick: Der Zeppelin drehte wieder seine Runden am Münchner Himmel. Aufmerksame Beobachter haben ihn zum Beispiel von der Theresienwiese, Schloss Nymphenburg oder dem Olympiapark aus entdeckt. Und wer sich etwas Besonderes gönnen wollte, war selbst mit an Bord. Inzwischen sind die Flüge beendet. Das offizielle […]

weiterlesen »


Sonntagsführung im Mai auf der Wasserburg Egeln

Die heutige Führung zur Geschichte der Burg beginnt am 7. Mai um 14:00 Uhr im Torhaus wo auch der Eingang zum Museum ist. Foto : Burgführung Die Burg die ursprünglich dem Kloster Gernrode gehörte, wurde wegen ihrer bedeutenden Lage am Knotenpunkt mehrerer Handelsstraßen im Jahre 1250 von den Edlen von Hadmersleben erobert. Otto von Hadmersleben […]

weiterlesen »


Die weltweit längste Hängebrücke Ihrer Art wird heute eröffnet.

Dein Abenteuer beginnt mit der klitzekleinen Herausforderung, über die weltweit längste Hängebrücke Ihrer Art, zu gehen. Langsam näherst Du Dich der Startgondel auf leicht schwankenden Gitterrosten. Wir laden Euch recht herzlich zur großen Eröffnung der längsten Hängebrücke Ihrer Art, am Sonntag den 07.05.2017 ab 10.00 Uhr ein. Ein tolles Familienfest mit allerhand Überraschungen wird Euch […]

weiterlesen »


Magdeburg – interaktiver Stadtrundgang mit 10 Panoramen

Das Magdeburger Rathaus Hier beginnt unser kleiner Rundgang am Rathaus von Magdeburg. Beginnen Sie hier den interaktiven Stadtrundgang von Magdeburg! Das Ratsgebäude von Magdeburg spiegelte die steigende Macht der Stadtbürgerschaft gegenüber der bisherigen erzbischöflichen Einflussnahme wider. Jenes Gebäude beherbergt einen großen Fest- und Versammlungssaal, mehrere Türme sowie Arkaden im Süden und Norden. Das Innungshaus der […]

weiterlesen »


Wandernder Stempelkasten im Harz – Station 1

Vom 16.04.2017 bis 15.06.2017 steht der wandernde Stempelkasten an seiner ersten Station im Wanderjahr 2017/2018 Der Teufelsteich ist ein alter Stauteich im Harz. Die gestauten Gewässer sind der Teufelsgrundbach und der Siebengrundbach. Ein zusätzlicher Abfluss war der in den Silberhütter Aufschlaggraben mündende Fürst-Victor-Kunstgraben. Er wurde 1697 bei Harzgerode und Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) als Kunstteich für den […]

weiterlesen »


Neue Öffnungszeiten des Nationalparkhauses Sankt Andreasberg: Jetzt wochentags schon ab 9:00 Uhr geöffnet

Wernigerode – Sankt Andreasberg. Das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg passt seine Öffnungszeiten den Besucherbedürfnissen an. Ab dem 2. Mai öffnet das Haus wochentags bereits ab 9:00 Uhr seine Pforten für die Öffentlichkeit. Dafür schließt es jetzt um 17:00 Uhr und damit eine Stunde früher als bisher. Die Öffnungszeiten an den Wochenenden, Feiertagen und im Winter bleiben […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress &: DPWA.de - Tourismus für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de