Deutschland-Tourismus.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Deutschland-Fotos | Deutschland-Videos | DrohnenflugVideos | Gastgeber | Kalender | Panorama | ?

Halle -Veranstaltungen im Händel-Haus vom 1. April bis 17. Mai 2017

Highlights im April und Mai

Sonntag, 2. April 2017, 11 Uhr Ι Händel-Haus, Bohlenstube

Focus Bohlenstube

Gullivers Reisen

Satyros – das Fagott-Duo: Adrian Rovatkay, Christian Walter

 

Satyros: der Name steht für Phantasie, Abenteuerlust und eine gesunde Portion Aufsässigkeit. Genau diese Eigenschaften muss ein kammermusikalisches Kuriosum wie ein Fagott-Duo mitbringen. In der Instrumentenfamilie der Oboen belegt das Fagott die Bassposition. Adrian Rovatkay und Christian Walter forschen unermüdlich nach Literatur, was es noch nicht gibt, wird geschrieben oder arrangiert. So entstehen einmalige und kuriose Bearbeitungen, die von den Musikern dann im Konzert virtuos erklingen.

Die Geschmeidigkeit ihres Spiels und die satztechnischen Finessen der Arrangements werden das Publikum auch in Halle in Staunen versetzen.

 

Tickets: 15 Euro

———————————

 

Samstag, 6. Mai 2017, Händel-Haus und Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus

Museumsnacht

ZEIG DICH

 

Unser Programm:
 

HÄNDEL-HAUS

Geöffnet: 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr

 

18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, KLANGSTATT

„Zeige, was Du hörst: Klangfarbe und Farbtöne“

Gemeinsame Spielaktion mit Doris Behm (Künstlerin/Design) und Gudrun Müske (Museumspädagogin)

 

18.00 Uhr, Museum

„Zeig dich“

Baugeschichtlichen Rundgang mit Karl Altenburg (Mitarbeiter Museum)

 

20 Uhr, Romanisches Gewölbe

„Klassik neu aufgelegt – Anspiel seltener Exemplare von Schellack- und Vinylplatten“

Vorführung mit kleinem Plattenflohmarkt und Erläuterungen: Jens Wehmann (Mitarbeiter der Bibliothek)

 

21.00 Uhr, Kammermusiksaal

„Zeig dich“

Gesangsstudierende des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aus der Klasse Prof. Monika Köhler stellen sich vor

                       

22.00 Uhr, Ausstellung Historischer Musikinstrumente

„Musik wie von Zauberhand“

Grammophon-, Trautonium- und Automatenmusik

Vorführung: Christane Barth (Leiterin Museum)

 

WILHELM-FRIEDEMANN-BACH-HAUS

geöffnet: 18.00 bis 23.00 Uhr

19.00 Uhr, Ausstellung 1. Etage

„Zeig dich“

Gesangsstudierende des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aus der Klasse Prof. Monika Köhler stellen sich vor

 

 

Weitere Informationen: www.museumsnacht-halle-leipzig.de

Tickets: 10 Euro; erm. 8 Euro

 

 

April

 

Sonntag, 2. April 2017, 11 Uhr, Händel-Haus, Bohlenstube

Konzertreihe: Focus Bohlenstube

Gullivers Reisen

Satyros – das Fagott-Duo

Tickets: 15 Euro

 

Sonntag, 2. April 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Ausstellung Historische Musikinstrumente

Konzertreihe: Authentischer Klang

Anspiel der Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770

In Kooperation mit der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle

Museumseintritt: 5 Euro, erm. 3,50 Euro, Teilnehmerzahl begrenzt

 

Dienstag, 4. April 2017, 14.00 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Vortragsreihe: Seniorenkolleg

„… da Welt und Himmel jubilieret“ –  mit Georg Philipp Telemann in den Frühling

Dr. habil. Karin Zauft, Halle

Unkostenbeitrag: 2,50 Euro

 

Mittwoch, 5. April 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1 Euro

 

Mittwoch, 12. April 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1 Euro

 

Samstag, 15. April 2017, 19.00 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Be-Flügelt

Ein Klavierabend zweier Komponisten mit Poesie und Anekdoten

Andreas Güstel und Julian Eilenberger, Klavier

Veranstalter: Andreas Güstel / Julian Eilenberger

Tickets: 15 € (Abendkasse)

 

Mittwoch, 19. April 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1 Euro

 

Mittwoch, 19. April 2017, 19.30 Uhr, Händel-Haus, Renaissanceraum

Vortragsreihe: Musik hinterfragt

Aufschlussreich, bemerkenswert, eigenartig – Johann Friedrich Fasch (1688–1758) und seine Biographie von 1757

Prof. Dr. Barbara Reul, Luther College, Regina, Canada

Eintritt frei

 

Samstag, 22. April 2017, 18.00 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Podium Junger Talente – Schüler musizieren

Veranstalter: Konservatorium „Georg Friedrich Händel“

Tickets: 6.00 Euro, erm. 4.00 Euro (Abendkasse)

 

Mittwoch, 26. April 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1 Euro

 

Dienstag, 27. April 2017, 14.00 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Vortragsreihe: Seniorenkolleg

„… da Welt und Himmel jubilieret“ –  mit Georg Philipp Telemann in den Frühling

Dr. habil. Karin Zauft, Halle

Unkostenbeitrag: 2,50 Euro

 

Sonntag, 30. April 2017, 11.00 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Kammermusik mit Musikern der Staatskapelle Halle

Werke von J. Haydn, A. Klughardt, G. Ligeti und F. Farkas

Bläserquintett Cinq Couleurs

Tickets: 16.00 Euro, erm. 8.00 Euro (Abendkasse)

 

Mai

 

Dienstag, 2. Mai 2017, 14.00 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Vortragsreihe: Seniorenkolleg

„Das Glück ist ein Schmetterling…“ – die Poesie der Papillons in Werken von Jean Philippe Rameau bis Robert Schumann

Dr. habil. Karin Zauft, Halle

Unkostenbeitrag: 2,50 Euro

 

Mittwoch, 3. Mai 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 Euro

 

Mittwoch, 3. Mai 2017, 19.30 Uhr, Händel-Haus, Romanisches Gewölbe

Vortagsreihe: Musik hinterfragt

„Singe, werthes Elb-Athen“

Zur Musik an der Wittenberger Universität vom 16. bis zum 18. Jahrhundert

Zum Gedenkjahr der Reformation

Cordula Timm-Hartmann, M.A., Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Eintritt frei

 

Samstag, 6. Mai 2017, Händel-Haus und Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus

Museumsnacht – ZEIG DICH

www.museumsnacht-halle-leipzig.de

Tickets: 10 Euro; erm. 8 Euro (Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbeschädigte nach Vorlage der Berechtigung) und 5 Euro (Inhaber des Leipzig-Passes, des Halle-Passes und des Familien-Passes Sachsen-Anhalt)

 
HÄNDEL-HAUS

Geöffnet: 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr

 

18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, KLANGSTATT

„Zeige, was Du hörst: Klangfarbe und Farbtöne“

Gemeinsame Spielaktion mit Doris Behm (Künstlerin/Design) und Gudrun Müske (Museumspädagogin)

 

18.00 Uhr, Museum

„Zeig dich“

Baugeschichtlichen Rundgang mit Karl Altenburg (Mitarbeiter Museum)

 

20 Uhr, Romanisches Gewölbe

„Klassik neu aufgelegt – Anspiel seltener Exemplare von Schellack- und Vinylplatten“

Vorführung mit kleinem Plattenflohmarkt und Erläuterungen: Jens Wehmann (Mitarbeiter der Bibliothek)

 

21.00 Uhr, Kammermusiksaal

„Zeig dich“

Gesangsstudierende des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aus der Klasse Prof. Monika Köhler stellen sich vor

                       

22.00 Uhr, Ausstellung Historischer Musikinstrumente

„Musik wie von Zauberhand“

Grammophon-, Trautonium- und Automatenmusik

Vorführung: Christane Barth (Leiterin Museum)

                                  

Cafè Leidenschaften im Händel-Haus

Große Nikolaistraße 5

06108 Halle (Saale)

 

WILHELM-FRIEDEMANN-BACH-HAUS

geöffnet: 18.00 bis 23.00 Uhr

19.00 Uhr, Ausstellung 1. Etage

„Zeig dich“

Gesangsstudierende des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aus der Klasse Prof. Monika Köhler stellen sich vor

 

 

Sonntag, 7. Mai 2017, 11 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Kammermusik mit Musikern der Staatskapelle Halle

Werke von G. Bottesini und A. Borodin

Quintett Momento Musicale

Veranstalter: Staatskapelle Halle

Tickets: 16,00 Euro, erm. 8,00 Euro

 

Sonntag, 7. Mai 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Ausstellung Historische Musikinstrumente

Konzertreihe: Authentischer Klang

Anspiel der Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770

In Kooperation mit der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle

Museumseintritt: 5 Euro, erm. 3,50 Euro, Teilnehmerzahl begrenzt

 

Mittwoch, 10. Mai 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 Euro

 

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19.30 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

„Quatuor pour la fin du temps“

(„Quartett für das Ende der Zeit“)  

Dozentenkonzert zum  25. Todestag von Olivier Messiaen

Matthias Kreher (Klarinette), Thomas Fleck (Violine), Susanne Raßbach (Violoncello), Prof. Ulrich Lamberti (Klavier)

Veranstalter: Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle

Eintritt frei

 

Mittwoch, 17. Mai 2017, 15.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 Euro

 

Mittwoch, 17. Mai 2017, 19.30 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Händels Schätze – Musik im Dialog        

Im Zeitalter des Pianoforte

Das besondere Exponat: Tafelklavier von Adam Beyer, London 1777

Werke von T.Giordani, J. Ch. Bach, J. Haydn und J. G. Janitsch

Andreas Tränkner & Dietlind von Poblozki, Violine | Michael Claus, Viola | Anne Well, Violoncello | Stefan Meißner, Kontrabass | Petra Hiltawsky-Klein, Horn

Gesprächsleitung: Roland Hentzschel (Leiter Restaurierungsatelier, Stiftung Händel-Haus)

Tickets: 12,00 Euro, erm. 6,00 Euro

 

Stiftung Händel-Haus
Große Nikolaistraße 5
06108 Halle (Saale)
Tel. +49 (0) 345 / 500 90 126
Fax: +49 (0) 345 / 500 90 416
Web: www.haendelhaus.de

  • Änderungen vorbehalten –

Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress &: DPWA.de - Tourismus für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de & Video-Ansichtskarte.de