Deutschland-Tourismus.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Deutschland-Fotos | Deutschland-Videos | DrohnenflugVideos | Gastgeber | HarzHexe | Panorama | ?

Interaktives Teleskop zum Umwelt- und Artenschutz

Kreisjägerschaft Paderborn mit topmoderner Präsentation auf der Gartenschau

Mit einer topmodernen Präsentation bereichern die heimischen Jäger die Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe.

Auf einer Anhöhe gegenüber der Friedenskapelle hat die Kreisjägerschaft Paderborn ein teleskopartiges Bauwerk mit einer attraktiven und naturnahen Optik errichtet. In diesem Pavillon mit Blick auf die neu gestalteten Mersmannteiche stehen Jagd, Natur sowie Umwelt- und Artenschutz im Blickpunkt. Spielerische und interaktive Elemente machen den Beitrag zu einem echten Erlebnis.

„Weil es sich um die erste Landesgartenschau mit einer Waldumgebung handelt, wollen wir insbesondere Kinder und Jugendliche über die Natur informieren sowie zur Tierwelt und Bio-toppflege aufklären. Dazu trägt auch die Integration in das Grüne Klassenzimmer bei“, betont Berthold Antpöhler, Vorsitzender der Kreisjägerschaft Paderborn. „Wir freuen uns sehr über diesen tollen Beitrag der Jäger, der zur inhaltlichen Aufwertung des Geländes beiträgt. Mitten im Wald passt dieser Beitrag optimal zu unserer Gartenschau, die mit Blumenpracht und Waldidylle überzeugen wird“, freut sich Bürgermeister Andreas Bee.

Der Beitrag auf der Gartenschau reiht sich ein in die vielfältigen Maßnahmen der heimischen Jäger zur Umweltbildung. Der Spiralkörper aus Holz, der auf einem abschüssigen Gelände steht und von Innenarchitektin Elke Upmeier zu Belzen gestaltet worden ist, wird von viel Grün eingerahmt und öffnet den Blick zu den Mersmannteichen. In dem dreiteiligen Bauwerk, das zwölf Meter lang ist und nach hinten größer wird, können sich die Besucher auf zahlreiche Informationen und Installationen freuen.
Das zentral im Waldpark gelegene Gebäude lädt dazu ein, die Natur zu entdecken und ist weitestgehend über Spenden, Zuschüsse sowie Sponsorenbeiträge finanziert worden. Der Pavillon ist selbsterklärend gestaltet, sodass auf eine personelle Betreuung verzichtet werden kann. Bei der Auftragsvergabe hat die Kreisjägerschaft überwiegend heimische Handwerker berücksichtigt und damit auch einen wertvollen Beitrag für die Region geleistet. Die Jäger wollen das Gebäude auch nach der Gartenschau für ihre Informationsarbeit nutzen.

Zur Kreisjägerschaft Paderborn
Insgesamt sind rund 1.800 Mitglieder in den zwölf Hegeringen der Kreisjägerschaft Paderborn organisiert. In Nordrhein-Westfalen hat die Jägerschaft rund 65.000, auf Bundesebene sogar etwa 300.000 organisierte Mitglieder.

Landesgartenschau
Bad Lippspringe 2017 GmbH

Geschäftsstelle
Friedr.-Wilh.-Weber Platz 1
33175 Bad Lippspringe

Telefon:
0 52 52 / 26-189

http://www.lgs2017.de


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress &: DPWA.de - Tourismus für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de & Video-Ansichtskarte.de