Deutschland-Tourismus.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Deutschland-Fotos | Deutschland-Videos | DrohnenflugVideos | Gastgeber | Kalender | Panorama | ?

Schloß Burg Namedy – OLEG MAISENBERG (Klavier) spielt Werke von Franz Schubert und Franz Liszt

Oleg Iossifowitsch Maisenberg (russisch Олег Иосифович Майзенберг; * 29. April 1945 in Odessa) ist ein russischer Pianist und Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Mit fünf Jahren erhielt Maisenberg den ersten Klavierunterricht von seiner Mutter. 1965 besuchte er die Zentrale Musikschule in Kishinev und studierte von 1966 bis 1971 am Gnossin-Institut in Moskau bei Alexander Jocheles, dessen Assistent er später wurde.

Beim Schubert-Wettbewerb 1967 in Wien gewann er den zweiten Preis. Im selben Jahr konnte er dort einen weiteren Wettbewerb für sich entscheiden, den der Musik des 20. Jahrhunderts.

Zwischen 1971 und 1980 trat er in Abonnementskonzerten der Moskauer Philharmoniker sowie mit anderen sowjetischen Orchestern auf. 1972 kam es zu einem ersten kammermusikalischen Konzert mit Gidon Kremer, mit dem ihn seitdem eine künstlerische Partnerschaft verbindet.

1981 emigrierte er in den Westen und ließ sich in Wien nieder.

Veranstaltungen und Konzerte
Heide Prinzessin von Hohenzollern
Monika Dressel
 

 

Burg Namedy
56626 Andernach

Telefon +49 2632 48625
Telefax +49 2632 492682
E-Mail: info@burg-namedy.de

http://www.burg-namedy.com

 

Folgende Werke werden gespielt:

Franz Schubert:          aus „Drei „D 946Nr.2, Es-Dur, Allegro

Franz Liszt:                 Variationen über das Motiv von Bach:

                                     „Weinen,Klagen,Sorgen, Zagen“,S.180

F.Schubert-F.Liszt:     „Der Doppelgänger“, „Aufenthalt“, „Litanei,“, „Erlkönig

Franz Liszt:                 aus „HarmoniesPoetiqueset Religieuses“, S.173 Nr.7

F.Schubert – F. Liszt: „Der Wanderer“, “ Serenade“

Franz Schubert:          „Wanderer-Fantasie“ D760


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress &: DPWA.de - Tourismus für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de & Video-Ansichtskarte.de