Deutschland-Tourismus.com

Aktuelles | D-NEWS.TV | Deutschland-Fotos | Deutschland-Videos | DrohnenflugVideos | Gastgeber | HarzHexe | Panorama | ?

Volksfestgaudi bei der Maidult in München

Die erste Dult des Jahres öffnet am 29.4. ihre Pforten!

Auf dem Mariahilfplatz warten bei der Maidult bis 7.5.2017 rund 300 Marktstände mit originellen Waren, Schmankerln und Fahrgeschäften für die Kleinen.

Samstag, 29.4. bis Sonntag, 7.5.2017
Marktstände: 10 Uhr – 20 Uhr
Schausteller: 10:30 Uhr – 20 Uhr

Charmante Fahrgeschäfte für Groß und Klein: Der Kettenflieger aus dem Jahr 1919, das nostalgische Russenrad oder die Schiffschaukel ziehen auch die Erwachsenen auf den Schaustellerteil westlich der Mariahilfkirche. Kinder freuen sich über drei Kinderkarusselle, das Kasperltheater oder die Spickerbude. Für tierisches Vergnügen im Miniformat sorgt der Floh-Circus. Die Schausteller öffnen immer eine halbe Stunde nach den Marktständen um 10:30 Uhr. Am Dienstag laden die Schausteller jeweils zum Familientag mit ermäßigten Preisen ein.

Markt: Von Antiquitäten bis Haushaltswaren

Der Markt auf der Dult startet täglich ab 10 Uhr: Von Antiquitäten bis hin zu Haushaltswaren bekommen Besucher an den rund 300 Marktständen praktisch alles. Die Auswahl an Silberschmuck über handgefertigte Seifen bis zu Pfannen ist riesig. Neben modernen Küchenhilfen und handgefertigtem Geschirr finden sich bei den Tandlern Kitsch, nostalgische Raritäten und filigranes Kunsthandwerk. Unterhaltsam sind die Verkäufer in der Neuheitengasse, die ihre Haushaltswunder dem Publikum vorführen. Handwerker wie Holzgravierer, Messerschleifer und Wollspinner bei ihrer traditionsreichen Arbeit sind ein Hingucker – der „Messer-Mo“ oder der „Spinner von der Alb“ bereits Kultgestalten.

Kulinarisches: Süß, deftig, verführerisch

Die Dulten in der Au sind für ihr gutes Essen bekannt. Viele Klassiker bekommen auf der Dult einen neuen Anstrich: z.B. Bio-Bratwürste verfeinert mit exotischen Gewürzen und anderen Aromen. Ess- und Naschbuden bieten süße und herzhafte Speisen an. Erwachsene lassen sich einen Besuch im lauschigen Biergarten unter Kastanienbäumen nicht entgehen oder schlürfen entspannt einen Cocktail im Dultcafé.

Anfahrt

Straßenbahnlinie 17, Busse 52 und 62 sowie U1/2 (U-Bahn-Stationen Fraunhoferstraße oder Kolumbusplatz)

Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV):
Tel. +49 (0) 89 41424344
www.mvv-muenchen.de

P+R-Plätze für Auto- und Busreisende:
Garching-Hochbrück, Fröttmaning, Kieferngarten, Studentenstadt, Klinikum Großhadern, Neuperlach Süd, Michaelibad, Innsbrucker Ring, Fürstenried West, Candid- und Mangfallplatz
www.parkundride.de

Flyer: Alle Infos zur Dult-Saison 2017 (PDF)

 


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress &: DPWA.de - Tourismus für DEUTSCHLAND- Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de & Video-Ansichtskarte.de